Telefon: 0551 7977884

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Informationen für Mandanten
Downloadbereich und Infothek

In diesem Bereich haben wir diverse Hinweisblätter und Formulare als Download für Sie zusammengestellt. Bei Fragen zu den aufgeführten Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Mandantenfragebogen

Das Ausfüllen des Mandantenfragebogens dient der effizienten Kommunikation zwischen Anwalt und Mandant.

Sollten sich Ihre Angaben während des Mandatsverhältnisses ändern, bitten wir Sie, uns darüber zu informieren.

Download Mandantenfragebogen »

Vollmacht für die Online-Mandatserteilung

Für die Beauftragung unserer Kanzlei in einer Rechtsangelegenheit ist eine entsprechende Vollmacht erforderlich, die uns ermöglicht, Sie als Anwalt zu vertreten. Damit die Mandatserteilung so unkompliziert und zügig wie möglich abläuft, haben wir einen Vordruck als Download erstellt.

Vollmacht für die Online-Mandatserteilung  (PDF) »

Online-Scheidungs-Formular

Im Falle einer einvernehmlichen Ehescheidung, die ohne persönliches Anwaltsgespräch ablaufen kann, ist die Mandatserteilung für einen Scheidungsantrag über ein entsprechendes Formular möglich. Hierfür können Sie uns das ausgefüllte Online-Scheidungs-Formular mit den darin aufgeführten Unterlagen in Kopie übersenden. Bei evtl. Fragen melden wir uns bei Ihnen. Bitte teilen Sie uns im Mandantenfragebogen die von Ihnen gewünschte Kontaktform mit.

Download Online-Scheidungs-Formular »

 

Beratungshilfe · Prozess- und Verfahrenskostenhilfe

Wer die Kosten für eine juristische Beratung, Vertretung oder gerichtliche Auseinandersetzung aufgrund persönlicher und wirtschaftlicher Verhältnisse nicht selbst tragen kann, hat unter Umständen einen Anspruch auf Beratungs-, Prozesskosten- oder Verfahrenskostenhilfe. Bei der Antragstellung müssen die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse in einer Erklärung angegeben und mit entsprechenden Belegen nachgewiesen werden.

Für den außergerichtlichen Bereich gibt es die Beratungshilfe. Dieser Antrag ist mit einem Einkommensnachweis, dem Mietvertrag und einem aktuellen Kontoauszug bei dem Gericht Ihres Wohnorts einzureichen. Liegen die Voraussetzungen vor, erteilt Ihnen das Amtsgericht einen Berechtigungsschein. Diesen legen Sie beim Rechtsanwalt Ihrer Wahl vor. In diesem Fall, müssen Sie lediglich einen Selbstanteil von 15,00 € bezahlen.

Von der Beratungshilfe sind alle Tätigkeiten des Rechtsanwalts im außergerichtlichen Bereich abgedeckt.

Sollte die außergerichtliche Tätigkeit erfolglos bleiben, stellen wir für Sie einen Prozesskostenhilfeantrag bei Gericht mit Einreichung der Klage.

In familienrechtlichen Verfahren wird die Prozesskostenhilfe, Verfahrenskostenhilfe genannt, wobei es sich um das gleiche Antragsformular handelt.